22. Februar 2021 (Wohnungspolitik, Hannibal Dorstfeld)

Finanzinvestor Forte Capital kauft Hannibal 2 in Dortmund-Dorstfeld – Hochhaus bleibt weiter Spekulationsobjekt

Rund zwei Monate nach Erteilung der Baugenehmigung für die Sanierung der Wohnanlage Hannibal 2 in Dortmund-Dorstfeld gaben die Lianeo Real Estate und die Forte Gruppe am 22.02.2021 den Verkauf der Wohnungen am Vogelpothsweg in Dortmund Dorstfeld bekannt.

„Ein Verkauf des Hannibal 2 kommt nicht überraschend. Die erteilte Baugenehmigung war der Schlüssel, um das Interesse möglicher Investoren zu wecken. Der Hannibal 2 bleibt weiter ein Spekulationsobjekt von internationalem Interesse. Nun hat mit der Forte Gruppe ein neuer Finanzinvestor zugegriffen. Die für das 2. Halbjahr angekündigten Sanierungsarbeiten begrüßen wir. Die Erfahrungen mit der Forte-Gruppe in Lanstrop und Scharnhorst mit rund 1600 Wohnungen zeigen, das zwar – dringend notwendige Investitionen in die Wohnungsbestände vorgenommen werden. Jedoch bisher mit langsamer Schlagzahl und begrenztem Umfang. Die Sanierung des Hannibal 2 ist eine andere Hausnummer. Wir hoffen, dass sich die neuen Eigentümer mit den Herausforderungen des Gebäudes ausreichend auseinandergesetzt haben.“, erklärte Tobias Scholz. Geschäftsführer des Mietervereins Dortmund und Umgebung e.V.

Der Mieterverein hat mit der Forte-Gruppe als neuer Eigentümerin unmittelbar Kontakt aufgenommen. Eine Telefonkonferenz ist für diese Woche vereinbart. Auch mit der bisherigen Hausverwaltung Allsites Property-Management zu verschiedenen Fragen, u.a. Vergleiche zu Betriebskostenabrechnungen, Kautionsrückzahlungen und Schadensersatzforderungen in Kontakt.

Pressemitteilung Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. // 22.02.2021


Beratungstermin vereinbaren
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2021 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz