8. Mai 2012 (Wohnungspolitik, MSA-Siedlung)

Ungewisse Zukunft der MSA-Siedlung – Bouchner bietet erste Häuser im Internet an ohne Mieter zu informieren

Im Oktober vergangenen Jahres führten der Mieterbeirat der MSA-Siedlung in Dortmund-Scharnhorst, der SPD-Ortsverein Scharnhorst sowie der Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. ein Gespräch mit der Eigentümerfamilie Bouchner. Darin hatte diese bekanntgegeben – nach Ablauf der Sozialbindung Ende 2011 – Teile der Siedlung verkaufen zu wollen und im Gegenzug die Modernisierung anderer Teile in Aussicht gestellt. Bouchner plante einen hausweisen Verkauf, bei dem die Wohnungen zunächst den Mietern angeboten werden sollten. Um Verdrängungen von langjährigen Mietern zu verhindern, wurden Verhandlungen über erweiterte Mieterschutzrechte verabredet. Im Februar 2012 wollte Bouchner außerdem zu einer Mieterversammlung einladen. Die Dortmunder Medien berichteten hierzu. Doch bis heute warten die Bewohnerinnen und Bewohner der in den 1950er Jahren gebauten Siedlung auf Informationen von ihrem Vermieter, wie Sanierungsstau und Wohnungsmängel beseitigt werden und wie die Hausverkäufe erfolgen sollen.

Ärger und Unsicherheit

„Die Mieterversammlung hat nicht stattgefunden und es ist auch keine andere Information an die Mieter erfolgt. Bouchner schweigt. Stattdessen werden zwei Häuser an der Labandstraße im Internet zum Verkauf angeboten.“ schildert Mohssim El-Asri, Mieterbeiratssprecher der MSA-Siedlung. Ulrike Matzanke, für die SPD im Dortmunder Rat, beobachtet die steigende Unruhe unter den Bewohnern. „Die Mieter in den zum Verkauf stehenden Häusern wurden von Bouchner nicht informiert. Der Ärger und die Unsicherheit in der ganzen Siedlung  werden immer größer. Die Menschen wollen endlich wissen, welche Perspektive sie haben.“

Auf den vom Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. erarbeiteten Vorschlag zu den erweiterten Mieterschutzrechten hat Bouchner nicht reagiert: „Insgesamt scheint Bouchner an einer weiteren Zusammenarbeit kein Interesse mehr zu haben. Die Leidtragenden sind die Mieterinnen und Mieter.“ so Dr. Tobias Scholz vom Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.

Forderungen

„Wir fordern von Bouchner den sofortigen Verkaufsstopp der Häuser in der Labandstraße und die Vereinbarung von erweitere Mieterschutzrechten für die ganze MSA-Siedlung. Bouchner liegt unser Vorschlag für eine Siedlungsvereinbarung hierzu seit Monaten vor. Außerdem müssen dringend Sanierungen und Mängelbeseitigungen in den Wohnungen erfolgen.“ so Rechtsanwalt Steffen Klaas vom Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.

„Darüber hinaus braucht es ein Gesamtkonzept für die Entwicklung der MSA-Siedlung, damit langfristig eine positive Entwicklung auch im Interesse des gesamten Stadtteils gesichert werden kann. Wir fordern daher Bouchner auf, die bisherigen Planungen zu überarbeiten. Außerdem sollte die Stadt Dortmund dringend die Potentiale der Siedlung im Rahmen einer kleinräumigen Quartiersanalyse untersuchen und Handlungsoptionen entwickeln“ erläutert Dr. Tobias Scholz vom Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.

Auch SPD-Ratsfrau Ulrike Matzanke sieht die Eigentümerfamilie Bouchner in der Pflicht: „Bouchner muss sich seiner sozialen Verantwortung als Eigentümer stellen und den Mieterinnen und Mietern endlich eine Perspektive bieten. Zudem braucht auch Scharnhorst Gewissheit über die Zukunft der MSA-Siedlung.“

Mieterwerkstatt am 24. Mai 2012

Am 24. Mai 2012 um 18 Uhr veranstalten der Mieterbeirat und der Mieterverein Dortmund eine Mieterwerkstatt im städtischen Saalbau in Scharnhorst. „Wir laden alle Mieterinnen und Mieter ein bei unserer Mieterwerkstatt mitzumachen. Wir wollen den Druck auf Bouchner erhöhen. Hierfür sind Ideen und Unterstützung aus der Siedlung, gefragt.“ so Mohssim El-Asri, Mieterbeiratssprecher der MSA-Siedlung. „Gemeinsam mit dem Mieterbeirat wollen wir die Mieterinnen und Mieter der Siedlung ermutigen, sich für Ihre Siedlung einzusetzen und sich vom Vermieter die Untätigkeit nicht länger gefallen zulassen.“ ergänzt Dr. Tobias Scholz vom Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. Die Einladungen werden voraussichtlich Anfang der kommenden Woche durch den Mieterbeirat in der Siedlung verteilt.

Gemeinsame Pressemitteilung Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V., Mieterbeirat MSA-Siedlungm SPD Ortsverein Scharnhorst vom 08.05.2012


Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 23. September 2019
Zeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Volkshochschule Dortmund, Hansastraße 2-4, 44137 Dortmund

Datenschutz im Mietrecht

Datum: 25. September 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 30. Oktober 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

EnergiesparChecks
© 2010-2019 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz