28. August 2019 (Wohnungspolitik, DEGAG / Altro Mondo)

Entwarnung für Altro-Mondo-Mieter in Dortmund-Wickede: Vermieter begleicht Zahlungsrückstände bei DEW21

Der Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. hat heute Mittag von DEW 21 erfahren, dass DEGAG / Altro-Mondo die Rückstände beglichen habe.   „Wir gehen davon aus, dass das Druckmittel die Mieten ‚umzuleiten‘, Wirkung gezeigt hat. Für die Mieterinnen und Mieter ist es daher nicht mehr notwendig die September-Miete an DEW 21 zu zahlen. Diese kann regulär auf das bisherige Konto des Vermieters gezahlt werden.“, sagte Dr. Tobias Scholz, wohnungspolitischer Sprecher des Mietervereins.

Soweit eine Zahlung der September-Miete bereits an DEW21 bereits erfolgt ist, empfiehlt der Mieterverein eine Rückmeldung bei DEW 21 bzw. bei der Rechtsberatung des Mietervereins (für Vereinsmitglieder).

Pressemitteilung Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. // 27.08.2019


Beratungstermin vereinbaren
EnergiesparChecks
© 2010-2020 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz