20. August 2020 (LEG NRW)

Kritische Begleitung der LEG Jahreshauptversammlung

Anlässlich der Hauptversammlung der LEG Immobilien AG veranstalteten der Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. gemeinsam mit dem Deutsche Mieterbund NRW, der Plattform kritischer Immobilienaktionär*innen und dem MieterInnenverein Witten sowie Mieterinitiativen und weitere Beteiligte eine kritische LEG-MieterInnen-Konferenz.

Die Konferenz fand digital statt unter Beteiligung von Mieterinnen und Mietern, Mieterschützern und Konzernkritikern aus allen Landesteilen und wird live bei Youtube gestreamt.

Der Mieterverein Dortmund berichtete am Beispiel der jüngsten Mieterhöhungswelle in Dortmund unter anderem über die Mieterhöhungs-Praxis der LEG . Die Veranstalter kritisierten neben den alltäglichen Problemen und Mängeln insbesondere die sehr hohe Dividendenausschüttung, die auf der Hauptversammlung der LEG beschlossen wurde. Nach Berechnung der Veranstalter wurden ca. 44 % der Grundmieteneinnahme als Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet. Sie fordern die Gelder stattdessen für die Abmilderung der Corona-Krise und dauerhaft bezahlbare Mieten zu verwenden.

Thematisiert wurde darüber hinaus, wie Mieterinnen und Mieter Mieterschutzrechte in Anspruch nehmen können und was vor dem bisherigen Erfahrungshintergrund von der Wohnungspolitik zu fordern ist.

Zur Aufzeichnung der Veranstaltung


Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2020 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz