Aktuelles Beratungsangebot

Ab Montag, den 4. April 2022 finden Sie den Empfang des Mietervereins in der 3. Etage der Kampstraße 4 zu folgenden Öffnungszeiten. Für den Besuch gilt die Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske). Beratungstermine finden in der Regel telefonisch oder per Video (Zoom) statt. Zudem bieten wir wieder eine begrenzte Zahl von Präsenzterminen in der Geschäftsstelle an. Weitere Informationen.


Aktuelles

20. April 2022 (Vonovia, LEG NRW, Wohnungspolitik)

23.04. Protest gegen Vonovia & Co.

Am 29. April findet die Aktionärsversammlung der Vonovia SE statt, der größten Wohnungsgesellschaft in Deutschland. Eine Woche vorher, am 23. April, lädt ein bundesweites Bündnis aus Mietervereinen, Mieterinitiativen und Aktivist:innen zur Demonstration gegen die Geschäftspolitik der Vonovia am Unternehmenssitz in Bochum ein.


11. April 2022 (Urteile des BGH, Miet- und Wohnungsrecht)

Neues aus Karlsruhe - Kosten für Baumfällarbeiten

Eine 40 Jahre alte Birke war morsch geworden und nicht mehr standfest. Die Vermieterin, eine Genossenschaft, ließ daher den Baum fällen. Die Kosten legte sie in der nächsten Betriebskostenabrechnung um. Für eine Mieterin bedeutete das allein Kosten von 415,29 €. Sie zahlte zwar die Betriebskosten unter Vorbehalt, forderte dann allerdings gerichtlich die bezahlten Baumfällungskosten zurück.


4. April 2022 (Miet- und Wohnungsrecht)

Antworten zum Thema Kündigung

Wenn man die eigene Wohnung verlassen möchte, hat man meistens den Kopf voll mit anderen Themen wie Umzug und einem neuen Lebensabschnitt. Worauf es ankommt, damit das alte Mieterverhältnis korrekt beendet wird, erläutert Rechtsberaterin Özlem Yildiz.


28. März 2022 (Wohnungspolitik)

Zukunftsmodell Abriss?

Eine „klimaneutrale“ Wohngegend, mitten im Dortmunder Gebiet der Internationalen Gartenschau – das plant Vivawest in Dortmunds Stadtteil Huckarde. Zwischen Walkmühlenweg, Brunshollweg, Pothmorgenweg und Thielenstraße sollen für das Modellprojekt 235 neue Wohnungen, eine Kita und vieles mehr entstehen und 144 Wohnungen abgerissen werden. Mietern droht ein riesiger Umbruch.


22. März 2022 (Wohnungspolitik)

Wohnen für Menschen statt Rendite- Housing Action Day 26.03.2022

Am Samstag 26.03.2022 gehen erneut europaweit Menschen im Rahmen des Housing Action Day auf die Straße, um für das Recht auf sicheren Wohnraum für Alle einzustehen. Bundesweit haben sich Initiativen als Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn zusammengetan. In Dortmund bieten der Planerladen gemeinsam mit dem Mieterverein, Train of hope, GrünBau, bodo und dem Mieternetzwerk einen Informations- und...


22. März 2022 (Miet- und Wohnungsrecht)

Hilfsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine

Auch in Dortmund sind bereits zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine angekommen. Um ihnen den Start in der neuen Umgebung zu erleichtern, hat die Stadt Dortmund auf ihrer Internetseite zahlreiche Informationen, zum Teil auch in ukrainischer und russischer Sprache veröffentlich. Hier finden Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer:innen Antworten auf die wichtigsten Fragen, die sich stellen könnten.


18. März 2022 (Vonovia)

„Nicht die Lösung, sondern Teil des Problems!“ Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia veröffentlicht das Geschäftsergebnis 2021. Die Gewinne sprudeln weiter. Die Kosten zahlen die Mieter.

Seit Jahren präsentiert der Wohnungskonzern Vonovia bei der Vorstellung der Geschäftsberichte glänzende Zahlen. So auch heute anlässlich der Bilanz für Jahr 2021. „Nach wie vor zahlen die Mieterinnen und Mieter die immensen Gewinne und Dividenden“, ärgert sich Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW.


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 83
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-56 57-63 64-70 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2022 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz