Vonovia

6. Mai 2024 (Vonovia)

Vonovia verschärft die Krise auf dem Wohnungsmarkt

Rolf Buch und die Fakten: Im Herbst 2023 verkündete Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, keine neuen Bauprojekte mehr zu beginnen. Angeblich habe Vonovia Pläne für 60.000 Neubauwohnungen in der Schublade. Diese könnten gebaut werden, wenn die politischen Rahmenbedingungen stimmten.


9. März 2023 (Wohnungspolitik, Vonovia)

Razzia bei Vonovia: Mieterbund fordert lückenlose Aufklärung und transparentes Handeln Illegale Betriebskostenabrechnungen sowie alle weiteren nicht rechtmäßigen Kostenumlagen müssen korrigiert werden

(dmb) „Wurden Mieterinnen und Mieter durch korruptes Verhalten von Mitarbeitenden der Vonovia geschädigt, muss der Konzern den Betroffenen den Schaden umgehend ersetzen“, fordert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, anlässlich der bekanntgewordenen staatsanwaltlichen Ermittlungen beim größten Immobilienkonzern Deutschlands.


8. März 2023 (Vonovia)

„Der Schaden darf nicht bei den Mieterinnen und Mietern liegen!“

In Bezug auf den Korruptionsverdacht bei Deutschlands größtem Wohnungskonzern Vonovia fordert der Deutsche Mieterbund NRW lückenlose Aufklärung und eventuelle Korrektur sämtlicher Betriebskostenabrechnungen.


26. Juli 2022 (LEG NRW, Vonovia, Miet- und Wohnungsrecht)

"Wärmeverzicht"? Wie schützt das Mietrecht?

Dass angesichts der stark steigenden Energiepreise und der Frage, ob im kommenden Winter ausreichend Gas zur Verfügung stehen wird, taucht immer wieder die Frage auf wo zuerst gespart werden soll. Immer wieder wird die Frage diskutiert, die Raumtemperaturen in Mietwohnungen zu reduzieren. Doch welche Regeln gelten bezüglich der Heizung? Inwiefern dürfen Vermieter die Heizung anpassen?


2. Juni 2022 (Vonovia, Wohnungspolitik)

Mieterinnen und Mieter sollen für Geschäftsmodell von Vonovia büßen Mieterbund kritisiert geplante Inflationsanpassung bei Vonovia

Der Deutsche Mieterbund (DMB) zeigt sich entsetzt über die mediale Mieterhöhungsankündigung von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia. „Dass Mieterinnen und Mieter für den eingebrochenen Aktienkurs von Vonovia und höhere Zinsen am Kapitalmarkt herhalten müssen, zeigt, dass die Geschäftsmodelle börsennotierter Wohnungskonzerne unsozial und spekulativ sind“, kommentiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes,...


20. April 2022 (Vonovia, LEG NRW, Wohnungspolitik)

23.04. Protest gegen Vonovia & Co.

Am 29. April findet die Aktionärsversammlung der Vonovia SE statt, der größten Wohnungsgesellschaft in Deutschland. Eine Woche vorher, am 23. April, lädt ein bundesweites Bündnis aus Mietervereinen, Mieterinitiativen und Aktivist:innen zur Demonstration gegen die Geschäftspolitik der Vonovia am Unternehmenssitz in Bochum ein.


18. März 2022 (Vonovia)

„Nicht die Lösung, sondern Teil des Problems!“ Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia veröffentlicht das Geschäftsergebnis 2021. Die Gewinne sprudeln weiter. Die Kosten zahlen die Mieter.

Seit Jahren präsentiert der Wohnungskonzern Vonovia bei der Vorstellung der Geschäftsberichte glänzende Zahlen. So auch heute anlässlich der Bilanz für Jahr 2021. „Nach wie vor zahlen die Mieterinnen und Mieter die immensen Gewinne und Dividenden“, ärgert sich Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW.


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 74
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-56 57-63 64-70 Nächste Letzte
Beratungstermin
vereinbaren unter
0231 / 55 76 56-0
Mo.-Do. 8:00 bis 12:00 Uhr
13:00 bis 17:00 Uhr
Fr.8:00 bis 14:00 Uhr
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2024 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz