Aktuelles

14. Januar 2019 (Wohnungspolitik)

NRW darf Mieter nicht im Stich lassen Breites NRW-Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen!“ gegründet - Jetzt Petition unterschreiben!

Wohnraum in NRW ist Mangelware und schon jetzt für viele Menschen unbezahlbar. „Und was tut unsere Landesregierung? Sie plant heimlich, still und leise, wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter zu streichen. Das darf nicht passieren“, so Hans-Jochem Witzke, Sprecher des neu gegründeten NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen!“ und Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW. Insgesamt acht Organisationen,...


11. Januar 2019 (Miet- und Wohnungsrecht)

Neuer Mietspiegel für Dortmund 2019

Deutliche Preissteigerungen im neuen Dortmunder Mietspiegel – Mietspiegel schützt jedoch Bestandsmieter vor Mietniveau von Neuvermietungen // Mietspiegel ist bei Mieterhöhungen entscheidend – Mieterverein Dortmund informiert, was Mieter beachten müssen // Mieterverein Dortmund bietet Online-Mietspiegel-Rechner und kostenlosen Sonderdruck mit Berechnungshilfe


9. Januar 2019 (Miet- und Wohnungsrecht, Wohnungspolitik)

Neues Mietrecht für Modernisierungen – Bedeutung für Mieter/-innen in Dortmund

Ende November hat der Deutsche Bundestag das Mietrechtsanpassungsgesetz beschlossen, das am 01.01.2019 in Kraft getreten ist. Neben Änderungen bei der in Dortmund nicht geltenden Mietpreisbremse (siehe Infokasten unten), betreffenden die Änderungen insbesondere das große Konfliktthema Mieterhöhungen bei Modernisierungen. Hierzu gehören eine reduzierte Modernisierungsumlage von 8 % statt 11 %, die erstmalige Einführung...


9. Januar 2019 (Wohnungspolitik)

Keine Knöllchen mehr für Obdachlose

Mitte November schaffte es Dortmund mal wieder auf die Titelseiten der überregionalen Tageszeitungen. Der Anlass war ein Ärgernis: Das Ordnungsamt verteile hundertfach Strafzettel gegen Obdachlose wegen Schlafens auf der Straße. Inzwischen ruderten die Verantwortlichen zurück. Mieterforum sprach mit Alexandra Gerhardt, Redakteurin des Straßenmagazins bodo.


8. Januar 2019 (Wohnungspolitik)

Wohnungsmarkt Dortmund - Es bleibt viel zu tun

Auf dem Dortmunder Wohnungsmarkt wird es immer enger. Leistungsbezieher und Menschen mit geringem Einkommen spüren die Folgen der Wohnungsnot am deutlichsten. Wer arm ist, muss den Wohnraum nehmen, den der Markt im unteren Preissegment anbietet. Egal wo. Egal in welchem Zustand. Und bei wem das Geld noch so gerade reicht, der läuft Gefahr, durch steigende Mieten und Nebenkosten ebenfalls in die Armut zu rutschen. Anfang...


13. Dezember 2018 (Vonovia)

Vonovia: Mietverträge mit Tücken - Koppelung von Wohnen an Energielieferanten unzulässig

Vermieter, die Neueingezogenen mit dem Mietvertrag gleich einen weiteren Vertrag für den Wechsel ihres Energieanbieters unterschieben, handeln nach Ansicht der Verbraucherzentrale NRW unzulässig. Die Verbraucherschützer in Düsseldorf haben jetzt eine entsprechende Praktik bei der Deutschen Annington Beteiligungsverwaltungs GmbH und der MIRA Grundstücksgesellschaft (Vermieterinnen und bestandshaltende...


3. Dezember 2018 (Fragen und Antworten)

Advent, Advent

Die Adventszeit: eine Zeit der Freude und Besinnlichkeit. Es wird gebacken, gebastelt und dekoriert. Worauf Sie bei Ihrer Weihnachtsdeko im Hausflur achten sollten, erklärt Ihnen Rechtsberater Dieter Klatt.


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 23
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-23 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 30. Januar 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 27. Februar 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 27. März 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

EnergiesparChecks
© 2010-2019 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz