Aktuelles

7. November 2018 (Wohnungsmarkt)

Ambitionslos und unterfinanziert – Mieterverein Dortmund kommentiert Zielvereinbarung zwischen Stadt Dortmund und Landesbauministerium zur Wohnraumförderung

Am 07.11.2018 haben die Stadt Dortmund und das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen die Unterzeichnung einer Zielvereinbarung zur Wohnraumförderung bekanntgegeben. Das der Stadt Dortmund zur Verfügung stehende jährliche Budget wurde dabei von 30 Millionen Euro auf 35 Millionen Euro erhöht. Im Gegenzug hat sich die Stadt Dortmund verpflichtet, „dass sie mit kommunalen...


23. Oktober 2018 (Miet- und Wohnungsrecht)

Heizspiegel 2018 beim Mieterverein Dortmund erhältlich

790 Euro – so hoch waren die durchschnittlichen Heizkosten in einer 70 Quadratmeter großen Wohnung mit Erdgas-Zentralheizung im vergangenen Jahr. Während in energetisch guten Häusern 520 Euro gezahlt wurden, mussten Bewohner von energetisch schlechteren Wohnungen 1.110 Euro zahlen.


22. Oktober 2018 (Miet- und Wohnungsrecht, Fragen und Antworten)

Kündigung per SMS?

Nach einem Streit über die Betriebskostenabrechnung erhalten Sie eine WhatsApp-Nachricht von Ihrem Vermieter: „Hiermit erhöhe ich Ihre Miete um 10 %.“ Vor dem Abflug nach Mallorca fällt Ihnen am Flughafen ein, dass Sie vergessen haben die Kündigung Ihres Mietvertrages abzuschicken. Also holen Sie dies schnell noch per WhatsApp-Nachricht nach. Und statt der erwarteten Neujahreswünsche enthält die E-Mail Ihrer Vermieterin...


16. Oktober 2018 (Wohnungspolitik)

Der Mieter zählt nicht

„Sie sind auf der Suche nach einem schlechten Immobilienunternehmen? Dann sind Sie hier genau richtig!“ So beginnt nur eine der über 70 vernichtenden Google-Bewertungen, auf die man bei der Recherche zum Wohnungsunternehmen Altro Mondo stößt. Doch so bitter es klingen mag: Altro Mondo ist beispielhaft für die Verfehlungen eines Marktes, auf dem das Wohnen zur Ware verkommt. Der Mieter zählt nicht mehr, der Kapitalanleger...


9. Oktober 2018 (Wohnungspolitik, Vonovia)

Modernisierungen - Nur mit uns!

Die Mieterhöhungspraxis der Vonovia ist hier im Mieterforum leider immer wieder Thema der Berichterstattung. Logisch, denn das börsennotierte Unternehmen ist zuerst seinen Aktionären verpflichtet, die eine gute Rendite sehen wollen. Doch gute Renditen auf dem Wohnungsmarkt gehen meist auf Kosten der Mieter. In Dortmund gehen sie gleich an mehreren Vonovia-Standorten auf die Barrikaden und zeigen deutlich: Nicht mit uns!


1. Oktober 2018 (Wohnungspolitik, Vonovia)

Neuer Kurs bei Modernisierungen?

Anfang September stellte Vonovia seinen Halbjahresbericht vor. Neben den Aktivitäten und Übernahmen in Österreich (BUWOG) und Schweden (Victoria Park) stellte das Thema „Modernisierungen“ einen Schwerpunkt dar. Denn in den vergangenen Monaten war Vonovia noch stärker als in den Vorjahren bundesweit mit Kritik von der Mieterseite konfrontiert.


28. September 2018 (Wohnungspolitik)

Noch lange kein Lichtblick

Der Dortmunder Wohnungsmarkt bleibt angespannt. Steigende Mieten, niedriger Leerstand sind die Indikatoren, die den Wohnungsmarktbericht seit Jahren bestimmen. Doch die Stadt sieht auch „erste Erfolge“: Im vergangenen Jahr wurden mehr Wohnungen genehmigt und gebaut. Und der massive Wegfall Tausender Sozialwohnungen konnte zumindest ein wenig gebremst werden. Anlass, sich zurückzulehnen, gibt es trotzdem nicht.


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 17
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-17 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 19. November 2018
Zeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Volkshochschule Dortmund

Feuchte- und Schimmelschäden. Rechte und Tipps für Mieter und Vermieter.

Datum: 27. November 2018
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 10. Dezember 2018
Zeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Volkshochschule Dortmund

Der Mietvertrag - Fallstricke für Mieter und Vermieter

EnergiesparChecks
© 2010-2018 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz