Aktuelles

2. Dezember 2019 (LEG NRW, Wohnungspolitik, Miet- und Wohnungsrecht)

Mieterverein Dortmund warnt vor überhöhten LEG Mieterhöhungen

In der Rechtsberatung des Mietervereins war eine Reihe fehlerhafter LEG-Mieterhöhungen auffällig // Kritik des Mietervereins veranlasst LEG zu Korrekturen für zukünftige Mieterhöhungen // Streitpunkt bleiben Mieterhöhungen oberhalb des Mittelwertes; hier beachtet die LEG die ständige Rechtsprechung des Landgerichtes Dortmund nicht


19. November 2019 (Wohnungspolitik, Wohnungsmarkt)

Erbbaurecht: Eine Frage des Bodens

Die Warnmeldungen vom Wohnungsmarkt reißen nicht ab. Die Zahl der Sozialwohnungen sinkt weiter, dafür explodieren Baulandpreise seit Jahren. Und auf teurem Boden kann kaum günstiger Wohnraum entstehen. In der Debatte kommt der Bodenfrage eine wachsende Bedeutung zu – und stellt auch Kommunen vor die Frage: Was tun mit städtischen Grundstücken?


15. Oktober 2019 (Miet- und Wohnungsrecht)

Aus der Mietrechtspraxis: Wenn der Aufzug streikt

Aufzüge in Wohnhäusern sind immer wieder Quelle von Ärgernissen. Rechtsberater Dieter Klatt beantwortet wichtige Fragen zum Thema.


3. Oktober 2019 (Wohnungspolitik, LEG NRW)

Ärger über Modernisierungen

Vor zwei Jahren berichteten wir in der Ausgabe 47 ausführlich über den Protest von LEG-Mieterinnen und Mietern gegen die Modernisierungsankündigungen des Wohnungskonzerns. Mieterhöhungen von teilweise bis zu 50% waren damals im Gespräch. Inzwischen sind die Arbeiten am LEG-Bestand Neuer Graben/Große Heimstraße/Sonnenplatz und in der nördlichen Gartenstadt abgeschlossen. Ruhe ist deswegen aber keinesfalls eingekehrt.


28. August 2019 (Wohnungspolitik, DEGAG / Altro Mondo)

Entwarnung für Altro-Mondo-Mieter in Dortmund-Wickede: Vermieter begleicht Zahlungsrückstände bei DEW21

Der Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V. hat heute Mittag von DEW 21 erfahren, dass DEGAG / Altro-Mondo die Rückstände beglichen habe. „Wir gehen davon aus, dass das Druckmittel die Mieten ‚umzuleiten‘, Wirkung gezeigt hat. Für die Mieterinnen und Mieter ist es daher nicht mehr notwendig die September-Miete an DEW 21 zu zahlen. Diese kann regulär auf das bisherige Konto des Vermieters gezahlt werden.“, sagte Dr....


Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 09. Dezember 2019
Zeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Volkshochschule Dortmund, Hansastraße 2-4, 44137 Dortmund

Feuchte- und Schimmelschäden. Rechte und Tipps für Mieter und Vermieter

Datum: 18. Dezember 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

EnergiesparChecks
© 2010-2019 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz