Aktuelles

23. Juli 2018 (Wohnungspolitik, Vonovia)

Hauptversammlung - Immer. Wieder. Vonovia.

Deutschlands größter Wohnungskonzern weihte am 20. Juni die neue Konzernzentrale in Bochum ein. „Wir geben Bochum ein Ewigkeitsbekenntnis“ wird Vorstandschef Rolf Buch in der WAZ zitiert. Kleiner macht es Vonovia nicht. Passend dazu wird in der Einladung an die Wurzeln des Unternehmens erinnert und so eine Nähe zu kommunalen Unternehmen und Genossenschaften hergestellt. Dabei könnten die Unterschiede in der...


16. Juli 2018 (Miet- und Wohnungsrecht, Wohnungspolitik)

Mietrechtsreform entpuppt sich als Papiertiger- Mieterbund enttäuscht über Gesetzentwurf

„Der jetzt vorgelegte Gesetzentwurf zu einem Mietrechtsanpassungsgesetz ist enttäuschend und bleibt deutlich hinter unseren Forderungen und den Erwartungen von mehr als 40 Millionen Mieterinnen und Mietern zurück. Die geplante Reform zur Mietpreisbremse und zu Modernisierungsmieterhöhungen sind nicht mehr als ein Papiertiger“, erklärte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, heute in...


16. Juli 2018 (Wohnungspolitik)

Neuer Mietspiegel für Lünen

Am 01. Juli 2018 trat ein neuer Mietspiegel für Lünen in Kraft. Diesen erhalten Sie dann kostenfrei in unserer Geschäftsstelle, während der Außenberatungszeiten in Lünen und Brambauer sowie unter unter www.mvdo.de/mietspiegel.html Der Mietspiegel wurde durch den örtlichen Arbeitskreis gemeinsam erstellt, in dem die Stadt Lünen, Vermieterverbände und Mietervereine zusammenarbeiten. Für den Mieterverein...


9. Juli 2018 (Wohnungspolitik)

Kampagne #von11auf4 - Energetische Sanierung nicht auf Kosten der Mieter. Deutsche Umwelthilfe und Deutscher Mieterbund fordern Senkung der Modernisierungsumlage von elf auf vier Prozent

Um den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen, haben die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und unser Dachverband der Deutsche Mieterbund eine Petition für einen sozialverträglichen Klimaschutz in Gebäuden initiiert. Unterstützen Sie diese mit Ihrer Unterschrift bzw. E-Mail.


9. Juli 2018 (Wohnungspolitik, Hannibal Dorstfeld)

INTOWN / Hannibal 2 - Zwischen Verkaufs- und Sanierungsplänen

Ende Mai veröffentlichten die Ruhr Nachrichten Pläne der INTOWN-Gruppe, alle Wohnimmobilien, ohne Mischnutzung mit Gewerbe, zu veräußern. In Dortmund wären die Wohnanlage Hannibal 2 und rund 12 Wohnhäuser in der Nordstadt, darunter eine Reihe von Problemimmobilien, betroffen. Während INTOWN Verkaufspläne schmieden soll, warten frühere Mieter auf die Rückzahlungen ihrer Kautionen und bisher in keiner Weise regulierte...


6. Juli 2018 (Wir über uns)

Außenberatung in den Sommerferien

Auch in den Sommerferien stehen wir Ihnen in unseren Außenberatungsstellen fast wie gewohnt zur Verfügung.


4. Juni 2018 (Wohnungspolitik, Hannibal Dorstfeld, Grand City Properties)

Hinweise auf Beteiligung von Grand City Properties S.A. an Hannibal 2 und weiteren INTOWN-Immobilien im Jahr 2016 – Aktuelle Eigentümerstrukturen bleiben unklar

Eigentümerin der Dortmunder Wohnanlage Hannibal 2 ist die in Berlin ansässige Lütticher 49 Properties GmbH. Eine klassische Objektgesellschaft ohne Personal und bis Herbst 2017 mit einer Geschäftsführerin, die in dieser Funktion noch bei zahlreichen weiteren Firmen tätig war. Diese gehört laut Handelsregister einer Fanrouge Limited (Ltd.) mit Sitz auf Zypern, die wiederum einer weiteren zypriotischen Firma, der KKLAW...


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 16
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-16 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 25. Juli 2018
Zeit: 10:00 bis 12:00
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 29. August 2018
Zeit: 10:00 bis 12:00
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 26. September 2018
Zeit: 10:00 bis 12:00
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

EnergiesparChecks
© 2010-2018 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz