Aktuelles

15. Oktober 2019 (Miet- und Wohnungsrecht)

Aus der Mietrechtspraxis: Wenn der Aufzug streikt

Aufzüge in Wohnhäusern sind immer wieder Quelle von Ärgernissen. Rechtsberater Dieter Klatt beantwortet wichtige Fragen zum Thema.


3. Oktober 2019 (Wohnungspolitik, LEG NRW)

Ärger über Modernisierungen

Vor zwei Jahren berichteten wir in der Ausgabe 47 ausführlich über den Protest von LEG-Mieterinnen und Mietern gegen die Modernisierungsankündigungen des Wohnungskonzerns. Mieterhöhungen von teilweise bis zu 50% waren damals im Gespräch. Inzwischen sind die Arbeiten am LEG-Bestand Neuer Graben/Große Heimstraße/Sonnenplatz und in der nördlichen Gartenstadt abgeschlossen. Ruhe ist deswegen aber keinesfalls eingekehrt.


2. Oktober 2019 (LEG NRW, Wohnungspolitik)

MieterForum-Ruhr: LEG versucht Mieterbeiräte auszuhebeln

Ende August 2018 und damit zehn Jahre nach der Privatisierung des früher landeseigenen Woh-nungsunternehmens LEG lief die Sozial-Charta zum Schutz der Mieterinnen und Mieter aus.


2. Oktober 2019 (Wohnungspolitik, LEG NRW)

LEG verkauft Hannibal I

Die 232 Wohnungen große Wohnanlage Hannibal I in der Dortmunder Nordstadt wurde 1972 erbaut. Zum 01.08.2019 wurden die Wohnungen von der LEG in einem Paket mit insgesamt 2.700 Wohnungen an die Merlion Wohnen veräußert.


30. September 2019 (Wohnungspolitik)

Hunderte Male Kurzurlaub: Wie Ferienwohnungs-Plattformen auf den Wohnungsmarkt wirken

Dortmund ist beliebt bei Touristen. Das zeigen die vielen neu entstehenden Hotels und auch auf Onlineportale zur privaten Vermittlung von Unterkünften auf Zeit. Doch es gibt Anzeichen, dass dadurch dem Wohnungsmarkt nötiger Wohnraum entzogen wird. Die Zweckentfremdungssatzung soll das eigentlich verhindern.


30. September 2019 (Wohnungspolitik, Wohnungsmarkt)

Die Stadt als Häuslebauer

Bezahlbarer Wohnraum bleibt in Dortmund knapp. Vor einigen Jahren hatte die Stadt angekündigt, selbst zu bauen, doch nach drei Projekten war Schluss. Jetzt soll kommunaler Wohnungsbau neu gestärkt werden.


25. September 2019 (Wohnungspolitik, Miet- und Wohnungsrecht)

Kosten der Unterkunft (KdU): Neue Angemessenheitsgrenzen

Schriftzug Jobcenter Dortmund

Wichtige Nachrichten für Bezieherinnen und Bezieher von Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II, Grundsicherung oder Sozialgeld. Seit dem 01.08.2019 gelten in Dortmund neue Angemessenheitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft.


Sie sehen die Artikel 1 bis 7 von 13
Erste Vorherige 1-7 8-13 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren

Veranstaltungen

Datum: 30. Oktober 2019
Zeit: 10:00 bis 11:30
Ort: Arbeitslosenzentrum Dortmund, Leopoldstr. 16-20, 44147 Dortmund

"Hartz IV und Wohnen"

Datum: 04. November 2019
Zeit: 19:30 bis 20:30
Ort: Volkshochschule Dortmund, Hansastraße 2-4, 44137 Dortmund

Nachbarschaftskonflikte im Mietshaus

Datum: 18. November 2019
Zeit: 19:00

Ort: Auslandsgesellschaft, Steinstraße 48, 44147 Dortmund

Mitgliederversammlung

EnergiesparChecks
© 2010-2019 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz