Energiepreiskrise meistern – Informationsveranstaltung für Verbraucher

Die Energiepreise steigen aktuell rasant an. Zahlreiche Gas- und Stromanbieter passen ihre Preise an, kündigen Verträge oder bieten keine neuen Verträge mehr an. Für viele Menschen in Dortmund wird die Strom-, Gas- oder Heizkostenabrechnung 2022 ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen. Sollten diese Kosten nicht gezahlt werden können, drohen im schlimmsten Fall sogar Versorgungssperren.

Caritas, Mieterverein und Verbrauchzentrale Dortmund informieren in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung am 10.März 2022 um 18:00 Uhr über die Rechte von Verbrauchern. Ein Teil der Veranstaltung wird im Internet gestreamt und kann auch im Nachgang angesehen werden.

Die Vereine möchten über die wichtigsten Punkte informieren, die Verbraucher beachten müssen und Tipps geben, sie sicher durch die Energiekrise kommen. Dies beinhaltet auch die entsprechenden Beratungsangebote. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Teilnehmer Fragen zu stellen.

Angesicht der drohenden Zahlungsschwierigkeiten fordern die Veranstalter Unterstützung für die Betroffenen und wirksame Maßnahmen, dass Energie kein Luxusgut wird. Ob die Wohnung warm wird oder nicht darf keine Frage des Geldbeutels sein!

Weitere Informationen: Energiesparservice Caritas Dortmund, Energieberatung Verbraucherzentrale Dortmund 

Themen der Veranstaltung

  1. Gekündigte Verträge, Preiserhöhungen, Sinn und Unsinn von Anbieterwechsel 
  2.  Budget & Rechtsberatung bei unbezahlbaren Nachforderungen (Energiearmut)
  3. Steigende Energiepreise – Möglichkeiten der Einsparung 
  4. Überprüfung der Heizkostenabrechnung – Rechte von Mietern 

Datum: 10.03.2022

Beginn: 18:00 Uhr, ein Einwahl ab 17:45 Uhr wird empfohlen

Youtube-Stream

Die Veranstaltung wird bis zum Ende der Vorträge gestreamt. Die Diskussion mit den Teilnehmern wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht weiter übertragen.

Hinweise zum Datenschutz

  • Für die Veranstaltung nutzen wir die Onlineplattformen Zoom. Die dortigen Datenschutzregelungen unterliegen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Mit der Teilnahme erkennen sie diese an. Diese können Sie hier abrufen und einsehen.
  • Die Veranstaltung wird in Teilen aufgezeichnet und auf der Plattform Youtube gestreamt. Es erfolgt eine Mitteilung, wann die Konferenz übertragen wird. Das Video wird auf der Plattform weiter verfügbar sein. Bitte beachten Sie: sollte Ihre Kamera in dieser Zeit eingeschaltet sein und Sie sich an der Diskussion beteiligen, sind Sie auch auf im Video auf Youtube sichtbar. 
  • Ein Mitschnitt ist nicht zulässig. 
  • Wenn Sie sich über Telefon einwählen, ist Ihre Telefonnummer für alle Teilnehmer sichtbar.
  • Wenn Sie sich über den Link einwählen, werden Sie aufgefordert eine Software zu installieren. Das ist nicht notwendig. Sie können über Ihren Browser der Konferenz beitreten. Der Link erscheint nach ein paar Sekunden am unteren Bildschirmrand.
  • Bei einer Einwahl über Internet müssen Sie Ihren Namen angeben. Der Name ist für alle Teilnehmer sichtbar. Sie können hier auch einen Fantasienamen nutzen.
Beratungstermin vereinbaren
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2022 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz