Aktuelle Hinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu unserem Beratungsangebot: Mehr Informationen


Aktuelles

5. Februar 2024 (LEG NRW, Wohnungspolitik)

Mieterverein Dortmund warnt erneut vor überhöhten LEG Mieterhöhungen

Aktuell liegen der Rechtsberatung des Mietervereins Dortmund zahlreiche überhöhte LEG-Mieterhöhungen vor. Streitpunkt sind Mieterhöhungen oberhalb des Mittelwertes des Dortmunder Mietspiegels; hier beachtet die LEG die ständige Rechtsprechung des Amts- und Landgerichtes Dortmund nicht.


18. Januar 2024 (Miet- und Wohnungsrecht)

Aktueller Betriebskostenspiegel für Deutschland: 2,28 Euro pro Quadratmeter und Monat im Durchschnitt

Grafik Betriebskostenspiegel mit bundesweiten Abrechnungsdaten des Jahres 2022

(dmb) Mieterinnen und Mieter mussten im Jahr 2022 in Deutschland im Durchschnitt 2,28 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 2,87 Euro/qm/Monat betragen. Dies sind die Ergebnisse aus dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund jetzt auf Grundlage der bundesweiten...


5. Januar 2024 (Miet- und Wohnungsrecht)

Nebenkostenabrechnungen zum Jahreswechsel - Keine Zahlung ohne Prüfung!

Auf den letzten Drücker kamen in den letzten Wochen bei vielen Dortmunder Mietern die Nebenkostenabrechnungen für das Jahr 2022 an. Auch aufgrund der hohen Energiepreise der letzten Jahre sind die Nachforderungen und der Beratungsbedarf beim Mieterverein aktuell besonders hoch.


3. Januar 2024 (Miet- und Wohnungsrecht, Fragen und Antworten)

Neues Gebäudeenergiegesetz GEG - Neue Mieterhöhungen für Heizungen

Mit dem Gebäudeenergiegesetzes (GEG) wird zusätzlich zur bisherigen Modernisierungsumlage nach §559 BGB und der vereinfachten Modernisierung eine neue Umlage für den Heizungsaustausch eingeführt. Mieterforum beantwortet die sich daraus ergebenden Fragen.


31. Oktober 2023 (Wohnungspolitik, Wohnungsmarkt)

Kleinräumiges Wohnungsmarktmonitoring: Mehr Wissen über Siedlung und Stadtviertel

Dortmund will eine attraktive Stadt sein, in der man gerne wohnt. Und wie ist die Realität in den Bezirken? Wo muss etwas verbessert werden – und für wen eigentlich? Im Frühjahr hat die Stadt Dortmund eine Analyse veröffentlicht, die quartiersgenau erfasst, wie es um familien- und senior:innenfreundliches Wohnen steht, und wo es wohnungswirtschaftlichen und sozialen Handlungsbedarf gibt.


25. Oktober 2023 (Urteile des BGH, Miet- und Wohnungsrecht)

BGH: Mieter müssen nicht die Kosten für den Austausch von Rauchmeldern zahlen?

Eine Wohnungsgesellschaft in Halle hatte zunächst in ihrem Wohnungsbestand geleaste Rauchmelder eingebaut. Die Leasingkosten wurden in der Nebenkostenabrechnung geltend gemacht. Das Amtsgericht Halle entschied jedoch, dass Leasingkosten nicht als Betriebskosten auf die Mietparteien umgelegt werden können. Daraufhin beendete die einfallsreiche Firma den Leasingvertrag, baute die bisherigen Rauchmelder aus und ersetzte sie...


18. Oktober 2023 (Miet- und Wohnungsrecht)

Neue Angemessenheitsgrenzen in Dortmund

Für Empfänger:innen von Bürgergeld oder Grundsicherung gelten in Dortmund neue Angemessenheitsgrenzen für die Anmietung einer Wohnung. Die Ergebnisse der Erhebung aktueller Angebotsmieten wurden Mitte August im Sozialausschuss vorgestellt. Die angemessenen Bruttokaltmieten (Grundmiete + kalte Betriebskosten, ohne Heizung) sind je nach Haushaltsgröße zwischen 20 und 150 € gestiegen.


Sie sehen die Artikel 8 bis 14 von 125
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-56 57-63 64-70 Nächste Letzte
© 2010-2024 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz