Corona: Wir sind für Sie da!

Wegen der Corona-Pandemie haben wir unsere Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen. Hinter verschlossen Türen arbeiten wir jedoch weiter. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Beratung und Hilfe benötigen. Telefontermine zur Rechtsberatung können Sie unter 0231 / 55 76 56 -0 vereinbaren. Beachten sie auch unsere Informationen zu Mieterschutzrechten während der Corona-Pandemie. Weitere Informationen ...


Aktuelles

16. März 2021 (Wohnungspolitik)

Kaum neue „Sozialwohnungen“, trotz hoher Fördersummen – Mieterverein fordert wiederholt kommunalen Wohnungsbau

Am Mittwoch (17.03.21) stellt das Amt für Wohnen seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2020 im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen vor. Demnach würden in den nächsten zehn Jahren in Dortmund rund 8700 weitere öffentlich geförderte Mietwohnungen („Sozialwohnungen“) wegfallen.


9. März 2021 (Miet- und Wohnungsrecht, Wohnungspolitik)

Nach Ankauf von Grand City Property: Mieter fühlen sich durch Mahnwelle bei Peach Property mit unklaren Forderungen unter Druck gesetzt

In den letzten Wochen erhielten zahlreiche Mieter der Peach Property in Dortmund nicht nachvollziehbare Mahnungen („Zahlungserinnerungen“). Die Wohnungen waren bis En-de 2020 noch im Eigentum des Großvermieters Grand City Property. Zahlreiche durch den Mieterverein vertretene Mieterinnen und Mieter hatten u.a. gegen Betriebskostenabrech-nungen verschiedener Jahre Widerspruch eingelegt und (Teil-)Forderungen sind bis...


5. März 2021 (Vonovia)

„Da gehört ein Deckel drauf!“ Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia zieht Bilanz. Trotz Corona-Jahr sprudeln die Gewinne. Die Krisenkosten zahlen die Mieter.

Seit Jahren präsentiert der Wohnungskonzern Vonovia bei der Vorstellung der Geschäftsberichte glänzende Zahlen. So auch heute anlässlich der Bilanz für das Corona-Krisen-Jahr 2020. „Die immensen Gewinne und Dividendenzahlen waren schon immer unerhört“, ärgert sich Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW, “Das fortzuführen, trotz Corona und Krise zeigt: Da gehört ein Deckel drauf!“


2. März 2021 (Wir über uns, Miet- und Wohnungsrecht)

Neuer Mietspiegel in Dortmund - Was heißt das für Mieterinnen und Mieter?

Seit Jahresbeginn gilt der neue, fortgeschriebene, Mietspiegel für Dortmund. Wie Mieterinnen und Mieter Mieterhöhungen mit Hilfe des Mietspiegels überprüfen können, erklärte der Mieterverein Dortmund in einer Online-Veranstaltung am 02.März. Wer die Veranstaltung verpasst hat kann hier immer noch ansehen.


24. Februar 2021 (Wir über uns)

Anders betrachtet

Unser langjähriges Mitglied und Amateurfotograf Wolfgang Knappmann aus Westerfilde setzt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Strukturwandel“ auseinander. Ungewöhnlich und spannend ist dabei die Perspektive, die seine Bilder bieten. Mittels einer Drohne blickt er aus der Luft auf das sich verändernde Dortmund.


22. Februar 2021 (Wohnungspolitik, Hannibal Dorstfeld)

Finanzinvestor Forte Capital kauft Hannibal 2 in Dortmund-Dorstfeld – Hochhaus bleibt weiter Spekulationsobjekt

Rund zwei Monate nach Erteilung der Baugenehmigung für die Sanierung der Wohnanlage Hannibal 2 in Dortmund-Dorstfeld gaben die Lianeo Real Estate und die Forte Gruppe am 22.02.2021 den Verkauf der Wohnungen am Vogelpothsweg in Dortmund Dorstfeld bekannt.


6. Februar 2021 (Wohnungspolitik)

Gegen das Sterben auf der Straße: Öffnet jetzt die Hotels für Obdachlose!

Die Verelendung von Obdachlosen ist so sichtbar wie nie zuvor. Sie leben auf der Straße und sie sterben auf der Straße – in Corona-Zeiten mehr denn je. Gerade im Winter und bei den jetzt drohenden niedrigen Temperaturen besteht Lebensgefahr. Bodo e.V. und weitere Straßenzeitungen fordern daher: Öffnet die Hotels!


Sie sehen die Artikel 8 bis 14 von 52
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-52 Nächste Letzte
Beratungstermin vereinbaren
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2021 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz