22. März 2022 (Miet- und Wohnungsrecht)

Hilfsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine

Auch in Dortmund sind bereits zahlreiche Geflüchtete aus der Ukraine angekommen. Um ihnen den Start in der neuen Umgebung zu erleichtern, hat die Stadt Dortmund auf ihrer Internetseite zahlreiche Informationen, zum Teil auch in ukrainischer und russischer Sprache veröffentlich. Hier finden Geflüchtete und ehrenamtliche Helfer:innen Antworten auf die wichtigsten Fragen, die sich stellen könnten.

Bild: pixabay

Wenn Sie den aufgeführten Links folgen, finden Sie:

FAQs (auch in ukrainischer und russischer Sprache)

Aktueller Stand zur Unterkunftssituation

Infos zu den Beratungsstellen an der Leopoldstraße und in Hörde

Viele Menschen nehmen Geflüchtete in ihrer eigenen Wohnung auf oder stellen ihnen eine Wohnung zur Verfügung. Unser Dachverband, der Deutsche Mieterbund, hat eine ganze Reihe von rechtlichen Informationen zusammengestellt, auf die Mieter:innen dabei achten sollten: 

FAQs: Geflüchtete als Mitbewohner:innen

Die Caritas hat ebenso einen Leitfaden herausgegeben, der sich vor allem auch mit den Herausforderungen im Alltag beschäftigt. 


Beratungstermin vereinbaren
Mietspiegelrechner

Veranstaltungen

EnergiesparChecks
© 2010-2022 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz