Vonovia

5. März 2021 (Vonovia)

„Da gehört ein Deckel drauf!“ Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia zieht Bilanz. Trotz Corona-Jahr sprudeln die Gewinne. Die Krisenkosten zahlen die Mieter.

Seit Jahren präsentiert der Wohnungskonzern Vonovia bei der Vorstellung der Geschäftsberichte glänzende Zahlen. So auch heute anlässlich der Bilanz für das Corona-Krisen-Jahr 2020. „Die immensen Gewinne und Dividendenzahlen waren schon immer unerhört“, ärgert sich Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW, “Das fortzuführen, trotz Corona und Krise zeigt: Da gehört ein Deckel drauf!“


24. August 2020 (Vonovia)

Vonovia lässt Mieter im Regen stehen

Der Starkregen am 15. August setzte Straßen und Keller im Dortmunder Westen unter Wasser. Die Bilder gingen landesweit durch die Medien. Beim Mieterverein Dortmund meldeten sich anschließend mehrere Vonovia-Mieter, deren Keller mit Wasser vollgelaufen waren. Sie werfen dem Unternehmen vor, dass das Wasser auch aufgrund von Baumängeln eindringen konnte.


22. Juni 2020 (Vonovia, Wohnungspolitik)

Solidarität statt Dividende! – Gegenveranstaltung zur Hauptversammlung 2020 der Vonovia SE

Wie schon in den Vorjahren organisieren Mieterforum Ruhr, der Landesverband DMB NRW und die Plattform Kritische Mieteraktionär*innen am Vorabend der Jahreshauptversammlung der Vonovia eine gemeinsame Veranstaltung. Aktivisten und Mietervereine aus Deutschland und Schweden berichten über ihre Erfahrungen und ihre Kritik an der Vonovia.


22. Juni 2020 (Vonovia, Miet- und Wohnungsrecht)

Gericht stärkt Prüfungsrechte bei Betriebskostenabrechnungen Vonovia-Mieter sollten Widerspruch einlegen

Seit Jahren streiten sich Mietervereine mit Deutschlands größtem Vermieter, der Vonovia, um Betriebskosten, die von Tochterfirmen abgerechnet werden. Durch das Urteil des Landgerichts München vom 14.05.2020 (LG München I 31 S 7015/19) hat ein Münchener Mieter nun einen Teilerfolg auf dem Weg zu einem erweiterten Einsichtsrecht erzielt. Der Bundesgerichtshof wird hierüber abschließend entscheiden.


29. Mai 2020 (Miet- und Wohnungsrecht, Vonovia)

Gericht stärkt Prüfungsrechte bei Abrechnungen Vonovia-Mieter müssen Widerspruch einlegen

Mit Urteil vom 14.05.2020 hat das Landgericht München Vonovia-Mietern, zumindest für Sozialwohnungen, ein größeres Überprüfungsrecht bei Betriebs- und Heizkostenabrechnungen zugestanden (LG München I 31 S 7015/19). Die Revision beim Bundesgerichtshof ist zugelassen, sodass eine Klärung durch das höchste Zivilgericht erfolgen wird. „Ein wichtiger Zwischenerfolg, um Transparenz bei Betriebskosten der Vonovia zu erreichen,...


26. Februar 2020 (Vonovia, Miet- und Wohnungsrecht)

Vonovia engagiert Tochterfirma für Treppenhausreinigung – Mieterverein empfiehlt „Umstellung“ zu prüfen

Aktuell melden sich viele Vonovia-Mieterinnen und Mieter in der Rechtsberatung des Dortmunder Mietervereins an der Kampstr. 4 zum Thema Treppenhausreinigung. In einem Brief teilt Vonovia mit, dass die Treppenhausreinigung zukünftig durch einen Dienstleister erfolgen soll. Vonovia beziffert die voraussichtlichen Kosten mit ca.11 Euro im Monat bzw. knapp 130 Euro im Jahr. Hierfür werden erhöhte Vorauszahlungen für...


20. Dezember 2019 (Wohnungspolitik, Vonovia)

Vonovia macht sich lächerlich

Das Bochumer Wohnungsunternehmen Vonovia hat einem Vertreter des MieterInnenvereins Witten Hausverbot für seine Geschäftsräume erteilt und verweigert die weitere Korrespondenz mit ihm. Bis zur Benennung eines anderen Vertreters wolle es nur noch mit den Mietern direkt korrespondieren, teilte das Unternehmen in einem Schreiben vom 6. Dezember mit.


Sie sehen die Artikel 8 bis 14 von 71
Erste Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 50-56 57-63 64-70 Nächste Letzte
© 2010-2022 Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
Impressum
Datenschutz